Märchenkreis


Der Märchen- und Sagenkreis "Spessart",
im Kulturkreis Bad Orb stellt sich vor:

Bevor Ulrich Freund den Märchen- und Sagenkreis gründete, der später im Kulturkreis Bad Orb einen sicheren organisatorischen Rahmen fand, hatte er sich schon viele Jahre mit Märchen beschäftigt. Seine Arbeit in den Reha-Kliniken Küppelsmühle brachte es mit sich, dass er vor Erwachsenen erzählte. Aber bald fand er heraus, dass es auch großen Spaß macht, Kindern zu erzählen. Passende Anlässe boten z. B. die jährliche Kinder- und Jugendliteraturwoche, in die heute in den Schulen der Märchenkreis eng eingebunden ist.
Ulrich Freund ist Mitglied der Kuratoriens der Märchenstiftung Walter Kahn und ist im Beirat der Europ. Märchengesellschaft (EMG).
Er hat mehrere Tagungen der EMG ausgerichtet, insbesondere in Bad Orb.

Für die Märchengesellschaft inszenierte Ulrich Freund mit Erika Hofmann und Reinhilde Freund ein Froschkönigschattenspiel in der Bad Orber Konzerthalle, mit einer 2. Klasse der heimischen Martinus-Schule.

Reinhilde Freund hat den Wilhelm Hauff Wettbewerb für Erzählerinnen in Baiersbronn gewonnen.

Zu den Mitgliedern des Märchenkreises gehören:

Ulrich Freund (Abteilungsleiter)
Kontaktadresse: Küppelsmühle 1, 63619 Bad Orb,
                         Tel.: 06052 82816,
                          Fax: 06052 82846
                          mobil: 01726625755

Reinhilde Freund, die nicht nur wunderbar erzählt, sondern die Erzählabende durch Märchenlieder samt instrumentaler Begleitung reicher macht.
Christa Zelm, die seit Jahren in Bad Orb zu allen Gelegenheiten erzählte,
Helga Metzler mit ihrem beeindruckendem Naturtalent als Erzählerin,
Mariélle Syllwasschy, Erzählerin aus Steinau, die sowohl mit ernsten als auch mit Schwankmärchen zu bewegen versteht,
Maxi Wagner, mit großem Engagement, der nichts zu viel ist,
Susi Seidel und
Hanne-Liese Weng.

Die Mitglieder des Märchenkreiss treffen sich alle 14 Tage und erarbeiten Erzählabende.
Die Termine zu den Erzählabenden können dem Jahresprogramm des Kulturkreises oder der Tagespresse entnommen werden.
Bei dieser gemeinsamen Erarbeitung von Märchen, stehen die Märchen der Brüder Grimm im Vordergrund, aber auch Märchen anderer Herkunft werden aufgenommen.
Mit seiner Erarbeitung der Märchen, setzt der Märchenkreis immer wieder neue und vielfältige Akzente im Umgang mit den Märchen.

Der Märchenkreis ist eine feste Gruppe, die aber für alle Interessenten offen ist.
Wer sich in der Region Main-Kinzig für Märchen interessiert, sollte unseren Märchenkreis besuchen.

Von links nach rechts:
Helga Metzler, Ulrich Freund, Maxi Wagner,
Reinhilde Bartmer, Christa Zelm, Mariéle Syllwasschi


Märchenabend in der Lesehalle des Kulturparks, mit den Erzählerinnen
Mariéle Syllwasschi, Susi Seidel, Hanne-Liese Weng, Maxi Wagner und dem             Abteilungsleiter Ulrich Freund.

 

Spinnstubenabend März 2006 im Haus     Erzählabend in "Ackers Scheune"
des Gastes in Bad Orb, mit Mitgliedern                         2012
des Landfrauenvereins Bad Orb

 

Aktuelle Infos